Neuigkeiten
13.04.2018, 18:39 Uhr
CDU Münster unterstützt weiterhin die gemeinsamen Planungen für das Hafen-Center

„Wir halten am Inhalt des Bebauungsplans für das Hafen-Center am Hansaring fest. Denn beide im Urteil des OVG genannten Bedenken lassen sich heilen“, kommentiert CDU-Kreisvorsitzende Sybille Benning das Urteil des Oberverwaltungsgerichtes. Die geplante Nutzung aus Einzelhandel, Wohnen und Dienstleistungen in Kombination mit einer Tiefgarage sei eine gute Ergänzung des umliegenden Quartiers, das sich in den vergangenen Jahren stark entwickelt habe. „Wir haben dieses Konzept mit einer breiten Bürgerbeteiligung erarbeitet und nun sollte der mittlerweile 17 Jahre andauernde Planungsprozess zu einem positiven Abschluss gebracht werden“, fasst Sybille Benning ein einstimmiges Votum des Kreisvorstandes zusammen. „Jetzt muss die Verkehrssituation rund um den Hansaring erneut in den Blick genommen werden.

Ich bin davon überzeugt, dass für das Viertel eine gute Lösung aufgezeigt werden kann.“ Die zweite Forderung des Gerichtes, die Dienstleistungsnutzer konkreter zu definieren, könne erfüllt werden. „Es muss noch einmal deutlich gemacht werden, welche Chancen dieses Projekt bietet.“ Eine Konkretisierung der Verkehrsfrage könne vor Ort einen der stärksten Kritikpunkte aufheben.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Münster Mauritz-Hafen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 26164 Besucher